Bewertung:
Vorteile:
  • Mit deutscher Lizenz
  • Guter Bonus
  • Schnelle Hilfe

XTiP Bonus – 100% bis zu 100 €

Gründungsjahr: 2013
Boni
100% bis zu 100 €

Zu den bislang noch eher wenigen Buchmachern, die mit einer deutschen Glücksspiellizenz ausgestattet sind, gehört auch Merkur Sports und damit ein Anbieter, der den meisten Wettfreunden noch nicht allzu viel sagen dürfte. Das allerdings hat einen einfachen Grund. Denn die Marke Merkur Sports ist in der Tat noch relativ jung, doch dahinter steckt ein eigentlich sehr bekannter Bookie. Die Verbindung Merkur Xtip freilich lässt sich auf der Webseite kaum übersehen, ist der alte Name doch stellenweise noch immer vertreten – sicherlich auch, um die Zuordnung zu erleichtern und schneller eine gewisse Reputation aufzubauen bzw. in neuem Gewand zu erlangen.

XTiP – Hintergründe & Lizenzierung

Hinter Merkursports De stehen die Cashpoint Malta Ltd. sowie letztlich die Gauselmann-Gruppe, die im Bereich Glücksspiel sehr bekannt ist. In erster Linie zwar als Hersteller von Spielautomaten und Betreiber einer Spielhallenkette, aber inzwischen unter anderem auch als Anbieter von Sportwetten und Online-Games.

XTiP Deutschland war bereits ab 2014 auf dem Markt aktiv und hat sich in dieser Zeit durch verschiedene Partnerschaften, beispielsweise mit dem VfL Wolfsburg, einen Namen gemacht. Ausgestattet war Merkursports Xtip dabei lange Zeit mit einer Lizenz der Malta Gaming Authority (MGA), die bereits als Garantie für einen verlässlichen Buchmacher dient. Mit Inkrafttreten des neuen Glücksspielstaatsvertrages im Juli 2021 zählte Merkur Sports auch zu den ersten Anbietern, die vom zuständigen Regierungspräsidium Darmstadt eine offizielle, deutsche Glücksspiellizenz erhalten haben, die aufgrund der dafür zu erfüllenden Vorgaben und Voraussetzungen einem Qualitätssiegel entspricht.

XTiP Willkommensbonus & Bedingungen

Wer sich neu für Merkursports Deutschland entscheidet, also in der Vergangenheit auch noch keine Xtip Sportwetten platziert hat, darf sich über einen Merkursports Bonus freuen. Zwar gibt es weder einen Merkursports Bonus ohne Einzahlung noch eine Merkur Sports Gratiswette ohne Vorleistung, doch dafür wird die erste Einzahlung nach Kontoeröffnung mit einem Bonus von 100 Prozent bis zu maximalen 100 Euro belohnt. Wer 100 Euro einzahlt, darf sich somit über einen Xtip Neukundenbonus in gleicher Höhe und ein ordentliches Startkapital von 200 Euro freuen. Ein Merkur Sports Bonus Code ist dafür nicht erforderlich und es gibt unter den generell zur Auswahl stehenden Bezahloptionen auch keine bonusrelevanten Einschränkungen.

Der Merkursports Bonus unterliegt aber natürlich wie üblich gewissen Umsatzanforderungen. Der Merkur Sports Wettbonus wird nach der ersten Einzahlung, die mindestens zehn Euro betragen muss, direkt gutgeschrieben, zunächst aber auf einem vom Echtgeldguthaben getrennten Konto geführt. Erst sobald alle Bedingungen vollumfänglich erfüllt worden sind, steht der Merkursports Bonus uneingeschränkt zur Verfügung und kann dann auch ausgezahlt werden.

Der eingezahlte Betrag und der Merkursports Bonus müssen gemäß der Bonusbedingungen jeweils mindestens drei Mal mit Sportwetten umgesetzt werden, wobei nur Wetten mit Quoten von 1,50 und höher berücksichtigt werden. Für den Bonus gilt zudem die Vorgabe, dass nur Kombinationswetten mit mindestens drei verschiedenen Auswahlen möglich sind.

Erschwert wird die Aufgabe, die Bonusbedingungen zu erfüllen, durch die vorgegebene Frist von 30 Tagen. Gelingt es innerhalb dieses Zeitrahmens nicht, die erforderlichen Umsätze zu erzielen, kann Merkur Sports den Bonus und alle eventuell damit erzielten Gewinne wieder abziehen.

XTiP Wettangebot & Quoten

Mit rund 25 verschiedenen Sportarten ist die Auswahl an Xtip Wetten überdurchschnittlich groß. Bei den Xtip Sportwetten Online dominieren natürlich die großen und populären Sportarten wie Fußball, Basketball, Eishockey oder die Formel 1, aber auch Freunde von Randsportarten wie Floorball oder Snooker können ihre Expertise zu Geld machen.

Neben der grundsätzlichen Breite des Wettangebot überzeugt in vielen Bereichen auch dessen Tiefe. Die am stärksten frequentierten Fußballwetten beispielsweise sind keineswegs auf die großen Ligen beschränkt, sondern unter anderem auch auf Spiele in Nicaragua, Uganda oder Usbekistan möglich. Bei Fußballspielen aus den großen Ligen sind darüber hinaus Wettmärkte in mindestens hoher zweistelliger Anzahl verfügbar.

In Sachen Quoten sortiert sich Merkur Sports mit einem durchschnittlichen Auszahlungsschlüssel von 93 Prozent im Vergleich mit der Konkurrenz im vorderen Mittelfeld ein, bringt es freilich in einzelnen Bereichen wie insbesondere wichtigen Fußballspielen aber auch auf hervorragende Quoten von 96 Prozent und teils noch etwas mehr. Bei kleineren Sportarten werden dafür die 93 Prozent längst nicht immer erreicht und auch bei den Live-Wetten ist der Quotenschlüssel nicht selten etwas schwächer.

XTiP Wettsteuer

Um die seit 2012 in Deutschland geltende Wettsteuerpflicht kommt Merkur Sports als offiziell lizenzierter Buchmacher natürlich nicht herum. Die fälligen fünf Prozent werden aber zumindest sehr transparent auf dem Wettschein angezeigt und können direkt miteinkalkuliert werden.

Ein- und Auszahlungen bei Merkur Sports

Für Einzahlungen, die grundsätzlich erst ab zehn Euro möglich sind, bietet Merkur Sports eine Reihe von Möglichkeiten an. Für einen dicken Pluspunkt sorgt dabei, dass auch per Paypal bezahlt werden kann. Ebenso kann via Banküberweisung, Kreditkarte (VISA, Mastercard), Neteller, Skrill, Trustly und per Sofortüberweisung eingezahlt werden.

Auszahlungen erfolgen normalerweise auf dem Einzahlungsweg und sofern dies nicht möglich sein sollte, per Banküberweisung, die dann den einen oder anderen Tag in Anspruch nehmen kann. Gebühren erhebt Merkur Sports weder für Ein- noch für Auszahlungen.

XTiP Webseite und Mobile App

Grundsätzlich weist die Webseite von Merkur Sports die typische Buchmacherstruktur auf, allerdings mit der Besonderheit, dass auf der linken Seite mit mehreren Dropdown-Menüs über Zeit, Sportart, Land und Wettbewerb zum gewünschten Wettmarkt navigiert werden kann bzw. je nach Betrachtungsweise werden muss. Anfänglich mag dies für Wettfreunde, die andere Buchmacher gewöhnt sind, etwas umständlicher erscheinen, doch letztlich gewöhnt man sich schnell daran und weiß dann auch die Vorzüge dieser Variante zu schätzen.

Eine Merkursports App steht unterdessen sowohl für iOS als auch für Android zum natürlich kostenlosen Download parat. Zwingend erforderlich ist eine Xtip Sportwetten App für ein ungetrübtes, mobiles Wettvergnügen allerdings nicht. Vielmehr kann alternativ auf allen mobilen Endgeräten auch die Web-App, die für alle Tablets und Smartphones optimierte Version der Webseite, aufgerufen werden.

XTiP Kundenservice

Merkur Sports hat in jüngerer Vergangenheit deutlich am Kundenservice geschraubt. War längere Zeit die einzige Kontaktmöglichkeit eine E-Mail an [email protected], so stehen heute darüber hinaus auch ein Live-Chat und eine für Anrufer aus Deutschland kostenlose Hotline zur Auswahl. Zu den Servicezeiten gibt es offiziell derweil keine Angaben mehr, doch ist davon auszugehen, dass zumindest weitgehend die früher offen kommunizierte Servicezeit von 08:30 Uhr bis 23:00 Uhr Gültigkeit besitzt – an sieben Tagen die Woche.

XTiP FAQ

Wie sieht der XTiP Bonus aus?

Ja. Beim XTiP Bonus für Neukunden handelt es sich um einen relativ klassischen Ersteinzahlungsbonus von 100 Prozent bis zu maximalen 100 Euro, der wie üblich gewissen Umsatzanforderungen unterliegt. Eine XTiP Gratiswette oder ähnliches gibt es hingegen nicht.

Ist ein XTiP Bonus Code nötig?

Nein. Um den Bonus in Anspruch nehmen zu können, ist weder ein XTiP Bonus Code noch ein XTiP Gutschein erforderlich.

Wie gut sind die XTiP Quoten?

Ordentlich und in einzelnen Bereichen auch gut. Zu einem durchschnittlichen Quotenschlüssel von rund 93 Prozent trägt eine eher durchwachsene Auszahlungsquote bei kleineren Sportarten ebenso bei wie teils sehr gute 96 Prozent bei wichtigen Fußballspielen.

Wird bei XTiP Wettsteuer abgezogen?

Ja. XTiP unterliegt in Deutschland der Wettsteuerpflicht. Die fälligen fünf Prozent werden direkt bei der Platzierung der Einsätze angezeigt und nach Abschluss einer Wette auch abgezogen.