Paypal Sportwetten – Wie funktioniert es?

Sportwetten sind mit der nahezu flächendeckenden Verfügbarkeit längst ortsungebunden und damit praktisch überall möglich. Passend dazu gibt es heute eine Reihe von Möglichkeiten, um in Echtzeit Einzahlungen auf ein Wettkonto leisten zu können und somit ohne lange Wartezeit direkt loslegen zu können.

Paypal Sportwetten

Sofortüberweisungen, diverse E-Wallets und Pre-Paid-Systeme sowie inzwischen auch eine stetig wachsende Anzahl an Kryptowährungen ermöglichen ein unverzögertes Wettvergnügen. Die meisten Bezahlmethoden sind dabei über jeden Zweifel erhaben und als absolut seriös einzustufen.

Und dennoch gibt es durchaus gewisse Unterschiede im Ansehen der verschiedenen Bezahlformen. So etwa genießt Paypal als Zahlungsmittel einen exzellenten Ruf und das bei weitem nicht nur im Bereich der Sportwetten. Warum das so ist, worum es sich bei Paypal überhaupt handelt und welche Besonderheiten bei Paypal Sportwetten beachtet werden sollten, sind nur drei von vielen Fragen, die wir im Folgenden beantworten wollen.

Allgemeine Informationen und Hintergründe zu Paypal

Paypal ist ein modernes Bezahlverfahren, das in erster Linie via Internet Zahlungen in Echtzeit ermöglicht. In der Fachsprache wird Paypal als E-Wallet bezeichnet, was sich einigermaßen frei mit elektronischer Geldbörse übersetzen lässt. Diese Geldbörse kann ohne großen Aufwand entweder mit einem Bankkonto oder einer Kreditkarte verknüpft werden, worüber dann angestoßene Zahlungen erfolgen ohne dass sensible Daten bei jedem Online-Einkauf preisgegeben werden müssen. Die genaue Funktionsweise erläutern wir im nächsten Unterpunkt.

Hinter Paypal steht das gleichnamige Unternehmen, das bereits 1998 im kalifornischen San José gegründet wurde und inzwischen rund um den Globus an verschiedenen Standorten mehr als 26.500 Mitarbeiter beschäftigt. Alleine im Jahr 2021 verzeichnete Paypal einen Umsatz von 24,6 Milliarden US-Dollar, der zum Großteil über Gebühren von Verkäufern respektive Händlern erzielt wird. Damit erwirtschaftete Paypal in den vergangenen Jahren stets einen Nettogewinn von mehr als vier Milliarden US-Dollar – mit mutmaßlich steigender Tendenz. Denn letzteres gilt auch für die Anzahl der Menschen, die mehr oder weniger regelmäßig Zahlungen per Paypal leisten. In mehr als 100 verschiedenen Währungen waren Ende 2021 rund 426 Millionen aktive Kundenkonten registriert.

So funktioniert Paypal – Von der Kontoeröffnung bis zur Zahlung

Um Paypal für Zahlungen und damit auch für Paypal Sportwetten nutzen zu können, ist in einem allerersten Schritt eine kostenlose Kontoeröffnung nötig. Ein neues Konto kann jederzeit über die Paypal-Webseite (www.paypal.com) eröffnet werden, indem rechts oben auf die blau unterlegte Schaltfläche “Jetzt anmelden“ geklickt wird. Anschließend gilt es zunächst festzulegen, ob das Konto privat oder geschäftlich genutzt wird, ehe beginnend mit einer Telefonnummer die persönlichen Daten eingegeben werden müssen.

Wichtig ist dabei vor allem die E-Mail-Adresse, die in der Folge beim Login zusammen mit einem frei zu wählenden Passwort einzugeben ist und mit der ein Paypal-Konto eindeutig zu identifizieren ist.

Das Paypal-Konto kann nun bereits per Banküberweisung, Kreditkarte oder Giropay aufgeladen werden. Wer es ein Stück weit komfortabler möchte, kann seinen Paypal-Account aber auch mit einem Bankkonto oder eine Kreditkarte verknüpfen. Dann erfolgen Zahlungen künftig in der Form, dass Paypal entweder Konto oder Kreditkarte per Lastschrift belastet, zuvor aber die Zahlung bereits ausführt. Damit verbunden ist ein nicht unwesentlicher Faktor, entfällt so doch eine Wartezeit. Um die Zahlung per Bankkonto oder Kreditkarte nutzen zu können, ist eine Verifizierung erforderlich. Paypal überweist dafür zwei Kleinstbeträge, deren genauer Wert in der Folge anzugeben ist und letztlich als Prüfung dient.

Sobald ein Konto eröffnet und verifiziert wurde, steht Paypal uneingeschränkt für Zahlungen zur Auswahl – sofern vom jeweiligen Händler, Verkäufer oder Buchmacher angeboten. Steht ein zu zahlender Betrag fest, kann die Zahlung mit einer Weiterleitung zu Paypal und einer dort nötigen Bestätigung mittels E-Mail-Adresse und Passwort direkt ausgeführt werden.

Sich ein privates PayPal-Konto anlegen

Die meisten Nutzer wollen bei PayPal ein Privatkonto eröffnen. Dazu zählen ebenfalls die Sportwetten-Spieler. Denn die Wettabgabe ist, sofern nicht geschäftlich ausgeführt, ein privates Hobby – ähnlich wie das Einkaufen.

Um ein PayPal Konto anlegen und privat nutzen zu können, muss eine Registrierung durchgeführt werden. Dort sind die üblichen Daten zur eigenen Person einzutragen. Außerdem entscheiden Kunden sich für das private Konto. Weiterhin gilt es andere Zahlungsmethoden zu hinterlegen – wie das Bankkonto oder eine Kreditkarte. Denn PayPal verknüpft sich mit den jeweiligen Zahlungsarten.

Die Bestätigung der Kontoeröffnung erfolgt über E-Mail und Telefon (Handy – SMS-Code). Im Prinzip ist das Verfahren der Eröffnung eines privaten Kontos in zwei bis fünf Minuten abgeschlossen. Danach kann zum Beispiel der Streaming-Dienst DAZN über PayPal abonniert werden.

Gebühren und Limits bei Paypal

Die gleich bei der Kontoeröffnung nötige Angabe, ob das Paypal-Konto privat oder geschäftlich genutzt wird, ist hinsichtlich der anfallenden Gebühren wichtig. Denn anders als für private Nutzer ist Paypal für Händler und Verkäufer nicht kostenlos. Über deren Gebühren finanziert sich Paypal stattdessen zu großen Teilen.

Durchweg gebührenfrei ist Paypal aber auch für private Nutzer nicht zwingend. Das Konto aufzuladen und Geld an Freunde zu senden, ist zwar immer kostenlos, doch können einzelne Händler ihre Paypal-Gebühren auf den Kunden umlegen – worauf aber transparent hingewiesen werden muss. Der Erhalt von Zahlungen wird unterdessen auch bei privaten Konten mit Gebühren belegt, sofern es sich nicht um eine freundschaftliche Geldsendung handelt. Der Regelsatz beträgt dabei pauschal 0,35 Euro und zusätzlich noch einmal 2,49 Prozent des jeweiligen Betrages.

Nach erfolgter Kontoeröffnung besteht unterdessen ein Zahlungslimit von 2.500 Euro. Dieses kann aber aufgehoben werden, sobald das Konto verifiziert worden ist.

Vor- und Nachteile von Paypal

Wer Paypal regelmäßig verwendet, wird die vielen damit verbundenen Vorteile zu schätzen wissen. Neben der sekundenschnellen, sehr einfachen und bequemen Zahlung sind natürlich auch die hohe Sicherheit zu nennen, die in engem Zusammenhang mit dem Käuferschutz und der ausschließlichen Zusammenarbeit mit überprüften, demzufolge seriösen Partnern steht. Ebenso ist es für viele Paypal-Nutzer ein Plus, dass Zahlungen weitgehend anonym respektive ohne Angabe von persönlichen Daten mit Ausnahme der E-Mail-Adresse erfolgen können. Bank- oder Kreditkartendaten müssen auf jeden Fall bei Paypal-Zahlungen nicht mehr extra angegeben werden. Dass mittlerweile nur noch sehr wenige Online-Händler auf Paypal verzichten, sorgt zudem für breite Einsatzmöglichkeiten.

Um Nachteile von Paypal zu suchen, muss man schon relativ lange suchen. Letztlich wird man auch nur bei den Gebühren fündig, die für den Empfang von Geld zu bezahlen sind, sofern die Zahlung nicht von Freunden oder Familienmitgliedern kommt. Verwendet man Paypal nur, um selbst zu bezahlen, gibt es aus unserer Sicht keine nennenswerten Negativaspekte.

Buchmacher mit Paypal
bet365
  • 100% bis zu 100€
  • Mit deutscher Lizenz
  • Exzellenter Kundendienst
  • Verschiedene Willkommensboni
4.4
Gute Bewertung
Bet3000
4.3
Gute Bewertung
sportwetten.de
4.1
Gute Bewertung
Bildbet
4.3
Gute Bewertung
Bet at Home
4.4
Gute Bewertung
tipwin
4.2
Gute Bewertung
Interwetten
4
Gute Bewertung
Merkur Sports
3.9
Durchschnittliche Bewertung
Betano
4.1
Gute Bewertung
888Sport
  • 100% bis 100 €
  • Schnelle Hilfe
  • Verschiedene Willkommensboni
  • Tolle Angebote und Werbeaktionen
4.1
Gute Bewertung

Sportwetten mit Paypal – So geht’s

Um mit Paypal Sportwetten loslegen zu können, ist in einem ersten Schritt eine Einzahlung nötig. Dafür genügt es, im Einzahlungsmenü Paypal als Bezahlform auszuwählen, den gewünschten Betrag einzugeben und sich dann zum persönlichen Paypal-Account weiterleiten zu lassen. Darüber erfolgt dann mittels Passworteingabe die Freigabe für die Einzahlung Paypal Sportwetten, die auch direkt und ohne Wartezeit erfolgt. Nach einer Paypal-Einzahlung kann es somit sofort mit den ersten Wetten losgehen.

Eine Auszahlung Paypal Sportwetten wird ebenfalls über den persönlichen Kontobereich beantragt, wobei dafür in der Regel die Voraussetzung ist, dass zuvor auch schon via Paypal eingezahlt wurde. Sofern möglich, erfolgt eine Paypal-Auszahlung dann normalerweise binnen weniger Minuten.

Auszahlungen von Buchmachern gelten nicht als Geldsendung von Freunden oder der Familie, sodass dafür pauschal 0,35 Euro plus 2,49 Prozent des Zahlbetrages berechnet werden. Einige Buchmacher übernehmen diese Gebühren für ihre Kunden, leider aber nicht alle.

Limits sind bei Paypal Sportwetten auch ein Thema, allerdings für die meisten Nutzer ein eher zu vernachlässigendes. Einen Minimalbetrag gibt es grundsätzlich zwar nicht, doch Paypal Wettanbieter verlangen in der Regel eine Mindesteinzahlung von zehn Euro. Auf der anderen Seite sind für Online Sportwetten Paypal aber nicht selten Maximalbeträge festgelegt, die häufig im Bereich von 1.000 bis 1.500 Euro liegen.

Sicherheit bei Zahlungen und Sportwetten mit Paypal

Allein daran, dass neue Wettanbieter mit Paypal als besonders interessant eingestuft werden, lässt sich das hohe Standing von Paypal Sportwetten erkennen. Ganz generell steht Paypal im Online-Zahlungsverkehr für ein hohes Maß an Sicherheit und Seriosität, was nicht nur, aber auch am angebotenen Käuferschutz liegt. Sollte bei Paypal Wetten mit der Zahlung etwas schief gehen, was allerdings in der Praxis nahezu ausgeschlossen ist, steht neben dem Support des jeweiligen Buchmachers auch der Kundenservice von Paypal als Ansprechpartner parat.

Damit möglichst gar keine Probleme auftauchen, setzt Paypal auf modernste Verschlüsselungstechnik sowohl bei der Zahlungsabwicklung als auch bei der Verwahrung der Kundendaten. Ohnehin unterliegt Paypal schon alleine wegen der europäischen Banklizenz strengsten Gesetzen und kann sich gar keine Sicherheitslücken erlauben.

Paypal Alternativen für Sportwetten

Paypal Sportwetten sind aufgrund der damit verbundenen, vielen Vorteile sehr beliebt. Dass jeder Wettanbieter Paypal für Zahlungen zur Auswahl stellt, ist aber leider bei weitem nicht der Fall. Allerdings muss man in diesem Fall keineswegs verzagen, sondern kann stattdessen in der Regel auf eine recht breite Palette an Alternativen zurückgreifen, die zum Teil sehr ähnlich sind und vor allem ebenfalls eine Bezahlung in Echtzeit ermöglichen.

Zuvorderst zu nennen sind an dieser Stelle Skrill und Neteller, die wie Paypal zu den E-Wallets gehören. In dieser Kategorie gibt es weitere Optionen wie beispielsweise EcoPayz, die allerdings nicht ganz so weit verbreitet sind.

Zahlungen per Kreditkarte werden derweil von nahezu allen Wettanbieter Paypal akzeptiert und sind ebenfalls in Sekundenschnelle abgewickelt. Diesen Vorteil vereinen auch beschleunigte Überweisungen sowohl per Sofortüberweisung als auch per Giropay auf sich. Nicht unerwähnt bleiben sollen zudem Pre-Paid-Systeme mit der Paysafecard als sicherlich prominentesten Vertreter sowie die immer beliebteren Zahlungen mit unterschiedlichsten Kryptowährungen, allen voran natürlich dem Bitcoin.

Online Wetten mit Paypal nehmen wieder zu

Der neue, im Jahr 2021 in Kraft getretene Glücksspielstaatsvertrag hatte in einigen Bereichen Auswirkungen, die je nach Sichtweise vielleicht nicht immer positiv zu bewerten sind. Klar ist aber, dass der Spielerschutz in Deutschland nun deutlich größer geschrieben wird als zuvor. Wohl nur deshalb und weil Buchmacher mit deutscher Lizenz besonders strengen Regularien unterliegen, ist Paypal nach einem vorübergehenden Rückzug überhaupt auf den Sportwetten-Markt zurückgekehrt. Und man darf davon ausgehen, dass Paypal Sportwetten 2022 bei einer wachsenden Anzahl an Anbietern möglich sein werden. Neue Wettanbieter mit Paypal haben direkt einen besonderen Trumpf im Ärmel und stehen automatisch für Seriosität und transparentes Arbeiten. Ein Wettanbieter Paypal Vergleich ist daher auf jeden Fall zu empfehlen, bevor man sich für einen Buchmacher entscheidet, der womöglich nur eine geringere Auswahl an Bezahlmethoden zur Auswahl stellt.

Paypal App

Besonderheiten bei der PayPal Zahlung

Inzwischen ist unseren Lesern bekannt, wie bei PayPal Guthaben einzahlen möglich ist. Auf ein paar Besonderheiten der in Deutschland überaus beliebten Zahlungsart gehen wir nachfolgend noch ein.

  • PayPal Moneypool: Dabei handelt es sich um eine Gruppenkasse. Damit ist das lästige Einsammeln von Geld passee. Auch für den gemeinsamen Sportwetten-Tipp ist dieses Vorgehen geeignet, sofern nur ein Teilnehmer ein Konto bei einem Buchmacher unterhält. Dann müssten die Kollegen bei ihm via PayPal Moneypool einzahlen.
  • PayPal per Lastschrift aufladen: Für die Veteranen unter den Sportwetten-Spielern ist diese Methode eine Überlegung. Dafür ist bei PayPal das entsprechende Bankkonto im Profil zu hinterlegen. Schon darf eine Lastschrift via SEPA-Mandat in Auftrag gegeben werden.
  • PayPal per Paysafe: Wer eine Paysafecard (PSC) sein Eigen nennt, jedoch einen Buchmacher bedient, der keine Prepaid-Karten erlaubt, der hat ein Problem. Dieses kann PayPal jedoch lösen. Denn es ist durchaus möglich mit PSC auf PayPal einzahlen zu lassen.
  • PayPal nur für Sportwetten? Aktuell ist die Rechtslage in Deutschland wieder aufgeweicht. Online-Casinos und Automatenspiele sind erlaubt. Daher hinterfragen wir an dieser Stelle, ob es dabei bleibt, dass PayPal nur für Sport verfügbar ist. Wir erwarten den Zahlungsdienst zukünftig auch wieder im Casino anzutreffen.

Die besten Paypal Bonusangebote

Sportwetten mit Paypal befinden sich auf dem Vormarsch und das, obwohl es aktuell keinen speziellen Sportwettenbonus Paypal gibt, wie es in der Vergangenheit unter anderem bei Admiralbet schon einmal der Fall war. Für Sportwetten Paypal Deutschland gelten dafür aber die gleichen Bonus-Angeboten wie für alle anderen Bezahlmethoden. Das heißt, bei nahezu jedem Buchmacher kommt man in den Genuss einen mehr oder wenigen attraktiven Paypal Bonus, wenn man sich für die Neueröffnung eines Wettkontos entscheidet. Dabei existieren verschiedene Bonus-Formen vom geschenkten Wettguthaben über eine Freebet bis hin zu risikofreien Erstwetten.

Fazit zu Paypal Sportwetten: Durchweg zu empfehlen!

Nachdem wir uns eingehend mit dem Thema befasst haben, können wir nur eine klare Empfehlung für Paypal Sportwetten aussprechen. Zwar gibt es vergleichbare Zahlungsmethoden mit ähnlichen Vorteilen, doch steht Paypal dank seines guten Rufs, der völlig verdient ist, und der sehr einfachen Handhabung schon noch einmal ein Stück über den vorhandenen Alternativen. Und wer sich für Paypal Sportwetten 2022 entscheidet, kann sich auch sicher sein, bei einem absolut seriösen Buchmacher zu wetten.

FAQ rund um Paypal Sportwetten:

Sind Paypal Wetten bei jedem Buchmacher möglich?

Nein, leider nicht. Online Wetten mit Paypal sind zwar vor allem bei in Deutschland lizenzierten Anbietern wieder deutlich häufiger möglich als vor Inkrafttreten des neuen Glücksspielstaatsvertrages 2021, allerdings bei weitem nicht bei jedem Bookie. Die Chancen, bei einem nicht mit einer deutschen Lizenz ausgestatteten Buchmacher mit Paypal bezahlen zu können, gehen sogar gen Null.

Wie sicher sind Sportwetten mit Paypal?

Paypal unterzieht alle Partner strengen Überprüfungen und arbeitet nur mit seriösen Unternehmen zusammen, was natürlich und erst recht auch für Buchmacher gilt. Sportwetten Paypal Deutschland darf man somit getrost als sehr sicher einstufen.

Wie schnell gehen Zahlungen mit Paypal?

Einer der größten Vorteile einer Einzahlung Paypal Sportwetten ist sicherlich die Geschwindigkeit. Denn normalerweise erfolgt eine Einzahlung direkt mit dem bestätigenden Mausklick, sodass eine Wartezeit auf eingezahltes Guthaben entfällt und man sofort mit den ersten Wetten beginnen kann.

Können Sportwetten-Gewinne mit Paypal auch ausgezahlt werden?

Grundsätzlich ja, wobei für eine Auszahlung Paypal Sportwetten bei den meisten Buchmachern die Voraussetzung ist, dass auch schon über Paypal eingezahlt wurde. War dies der Fall, steht einer Auszahlung von Gewinnen oder Restguthaben via Paypal normalerweise nichts im Weg.

Fallen für Paypal-Sportwetten Gebühren an?

Unter Umständen. Zahlungen mit Paypal sind grundsätzlich kostenfrei, allerdings ist es in seltenen Fällen so, dass Paypal Wettanbieter die ihnen auferlegten Gebühren auf den Kunden umlegen. Wer nach erfolgreichen Online Sportwetten Paypal zur Auszahlung nutzen möchte, muss derweil schon eher mit Gebühren rechnen. Denn der Geldempfang ist nicht kostenlos und nicht alle Buchmacher übernehmen die anfallenden Gebühren in Höhe von pauschal 0,35 Euro plus 2,49 Prozent des jeweiligen Betrages.

Gibt es einen Bonus für Paypal Sportwetten?

Aktuell ist uns kein spezieller Sportwettenbonus Paypal bekannt, den es aber in der Vergangenheit etwa bei Admiralbet schon gab. Unabhängig von einem möglichen Paypal Bonus gelten die Bonus-Angebote der Buchmacher, die sich meist an Neukunden richten, aber normalerweise für (fast) alle Bezahlformen – häufig mit der Ausnahme, dass Skrill und Neteller ausgeschlossen sind. Für Paypal-Einzahlungen sind uns derlei Beschränkungen aber nicht bekannt. Ein Wettanbieter Paypal Vergleich kann sicher daher immer lohnen, um den momentan besten Bonus zu finden.